Dienstag, 28. Juni 2016

Fußball-Snack-Stadion

Mein Sohn fängt an, sich für Fußball zu interessieren. Zur Geburtstagsfeier sollte ich also statt dem obligatorischen Piratenschiff-Kuchen mal ein Fußballstadion basteln. Die Idee für das Fußball-Snack-Stadion habe ich einem Kaufland-Prospekt entnommen. Zum Glück hat mir mein Mann beim Zusammensetzen der Tribünen geholfen, so ging es schneller.


Für das Fußballfeld habe ich einen Zitronenkuchen gebacken und den Zuckerguss mit grüner Lebensmittelfarbe angefärbt. Die Erdbeeren aus dem eigenen Garten haben genau für elf Feldspieler gereicht. Dummerweise habe ich jedoch den Schiedsrichter vergessen. Dafür ist der Kaugummifußball richtig gut bei den Kids angekommen.


Getränke in Dosen meide ich ja aus Umweltschutzgründen, nur dieses eine Mal habe ich eine Ausnahme gemacht. So stand vor dem Stadium sogar noch der Mannschaftsbus.



Zur Feier hat sich mein Sohn seinen neuen Fußballpulli angezogen. Zeigen kann ich ihn noch nicht, der Schnitt ist noch geheim...steng geheim...allerstrengstens geheim. Ich kann nur eins verraten, der neueste Streich aus dem Hause Allerleikind birgt Suchtgefahr. 


Allen Fußballfans wünsche ich noch viel Freude bei der Fußball-EM, ich setze mich allerdings lieber wieder an die Nähmaschine.



verlinkt mit: Creadienstag, Made4boys, Kiddikram

Kommentare:

  1. Eine sehr coole Idee und Umsetzung.

    LG, Annie

    AntwortenLöschen
  2. Super Idee, das ist wirklich mal was anderes :-)
    Sonnige Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Ein genialer Einfall! Das kam sicher sehr gut an. Fast zu schade um aufzuessen.
    Druss me3ko

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Kuchen haben die Kids nicht angerührt, nur die Spieler hat meine Tochter vernascht. Die Tribünen waren allerdings geplündert. LG Nikola

      Löschen
  4. Ein wirklich tolles Snackstadion. Man möchte direkt zugreifen ... Bist du zufällig durch das Kaufland-Magazin bzw. den TIP der Woche auf diese Idee aufmerksam geworden? Wenn ja, fänden wir es prima, wenn wir dein Bild gemeinsam mit anderen Leserfotos veröffentlichen dürften. Bitte melde dich bei Interesse unter redaktion@kaufland.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar ist die Idee aus dem Kaufland-Prospekt, habe ich doch auch oben im Text erwähnt. Bestückt ist das Stadion jedoch zur Hälfte mit Produkten der Konkurrenz...grins! LG Nikola

      Löschen
  5. Wow! Dein Snack-Stadion ist ja richtig toll geworden - vor allem die vielen Details gefallen mir sehr! Eine super Idee, den Zuckerguss einfach grün zu färben. Da kann man sich nur inspirieren lassen!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man sollte sich nur rechtzeitig mit grüner Farbe eindecken, zu WM- und EM-Zeiten ist sie rar. Zum Glück gab es noch Gelb und Blau. LG Nikola

      Löschen
  6. WOW! Wie genial ist das denn? Ich bin schwer beeindruckt.
    Magst Du den Beitrag bei meiner Link-Party "Herzlich eingeladen" zum Thema Feiern verlinken? Gibt's jeden 2. Freitag. Das Link-up-Tool findest Du unter meinem aktuellen Beitrag. Ich würde mich freuen!
    LG, Yvette

    AntwortenLöschen
  7. wow was für eine coole und originelle idee.
    alles liebe claudia

    AntwortenLöschen
  8. Ich brech weg! Das Prospekt hatte ich auch in der Hand, habe gegrinst und mir überlegt, dass sowas Otto-Normal-Verbraucher doch gar nicht hin bekommt. Respekt!!!! Sieht super aus!
    LG, uta

    AntwortenLöschen
  9. Donnerknispel - eine großartige Idee! Finde ich geradezu genial von dir gemacht!!
    Auf den Shirtschnitt bzw. Bilder davon freue ich mich schon!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  10. Bist du damit einverstanden, wenn ich dein "Fussballstadion" noch mal extra bei Made4BOYS zeige???
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich, ist mir eine Ehre...;-) LG Nikola

      Löschen
  11. Super toll, eine ganz coole Idee =)

    AntwortenLöschen
  12. Wie hast du denn dieses tolle Stadion und die snackfächer dazu so stabil hinbekommen

    AntwortenLöschen